Start
Wer wir sind
So helfen wir
So helfen Sie
Spenden
Aktuelles
Datenschutz
Impressum

Tafel Freilassing
im Diakonieverein Freilassing e.V.

Mit einer einmaligen oder regelm├Ą├čigen Spende
unterst├╝tzen Sie uns.
Bitte spenden Sie auf folgendes Konto:

Tafel Freilassing im Diakonieverein e.V.

Sparkasse Berchtesgadener Land
IBAN: DE66 7105 0000 0000 487165
BIC: BYLADEM1BGL

Herzlichen Dank !

Unterst├╝tzung der Tafeln im Landkreis

B├╝rgerstiftung Berchtesgadener Land spendet 5.060 Euro

 

Die Nachricht, dass mit den Ausgangsbeschr├Ąnkungen auch die ├Ârtlichen Tafeln keine Lebensmittel mehr ausgeben k├Ânnen, hat zahleiche Menschen in der Region stark getroffen. Rund 1.000 Personen im Landkreis Berchtesgadener Land sind auf die Unterst├╝tzung der Tafeln angewiesen. Um die Schw├Ąchsten in unserer Gesellschaft in dieser Krise nicht allein zu lassen, hat sich die B├╝rgerstiftung Berchtesgadener Land entschieden, Soforthilfe zu leisten. ÔÇ×F├╝r uns war sofort klar, dass wir die Menschen, die auf die Tafeln angewiesen sind, unterst├╝tzen werdenÔÇť, so der Vorstandsvorsitzende der B├╝rgerstiftung, Josef Frauenlob. Die B├╝rgerstiftung Berchtesgadener Land wurde 2004 von der damaligen Volksbank Raiffeisenbank Berchtesgadener Land (heute: Volksbank Raiffeisenbank Oberbayern S├╝dost) gegr├╝ndet und f├Ârdert und unterst├╝tzt gemeinn├╝tzige Vereine und Einrichtungen sowie unverschuldet in finanzielle Not geratene Menschen in der Region. Nach einer engen Abstimmung mit den Verantwortlichen der Tafeln Berchtesgaden, Bad Reichenhall, Teisendorf, Freilassing und Laufen entstand die Idee, die Menschen mit Gutscheinen f├╝r ├Ârtliche Lebensmittell├Ąden zu versorgen. Jede Tafel meldete die Anzahl der Personen und die B├╝rgerstiftung Berchtesgadener Land stellte den jeweiligen Betrag zur Verf├╝gung. Insgesamt wurde ein Betrag von 18.760 Euro an die f├╝nf Tafeln ├╝berwiesen, davon 5.060 Euro an die Tafel Freilassing.

Spende ├╝ber 1.000 EURO
von den Franz-von-Assisi-Schulen Freilassing

Am Mittwoch, den 08.01.2020 besuchte Erika Kloss, die Leiterin der Tafel Freilassing, die Franz-von-Assisi-Schulen und nahm einen Scheck in H├Âhe von 1000ÔéČ entgegen. W├Ąhrend der Adventszeit hatten Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler am Christkindlmarkt und beim Adventszauber Geld gesammelt, von dem nun auch Familien in Freilassing profitieren.
Frau Kloss bedankte sich herzlich f├╝r das gro├če Engagement der Schulgemeinschaft. Der symbolische Scheck wurde von den beiden Sch├╝lersprecherinnen Daniela Zeif und Jessika Schreiber ├╝berreicht.

Spende der Firma IFCO von
80 Mehrwegbeh├Ąltern zur Benutzung.

Spender unterst├╝tzten die Tafel Freilassing
Ein Teil der Spenden geht an bed├╝rftige Kinder.

Mit den Spendengeldern konnten nun von Schuh Braun 45 und von K+L Ruppert 40 Gutscheine im Wert von 50 EURO erworben werden, die an bed├╝rftige Familien mit Kindern weitergegeben wurden. Sowohl Schuh Braun als auch K+L Ruppert spendeten dazu jeweils 10 EURO, so dass die Tafel pro Gutschein nur 40 Euro bezahlen musste.

 

Spendeten 450 EURO f├╝r die bed├╝rftigen Kinder:
die Geschwister Braun

Spende ├╝ber 1.500 EURO
von Pastor Lukas Wustl und Elisabeth Schm├Ąhl
von der Agape-Gemeinde in Freilassing

400 EURO von Mitgliedern der CSU Freilassing wurden
von Christine Schwaiger und Joachim Schmitz ├╝berbracht.

Alois Kraller ├╝berreichte im Namen des Gewinnsparvereins der Sparda-Bank M├╝nchen e.V. eine Spende von 2.500 EURO.

Lidl-Kunden SPENDEN 4.089 EURO.

Die Tafel Freilassing hatte sich um F├Ârdermittel beim Tafel Deutschland e.V. beworben und wird nun mit einem Betrag von 4.089 Euro f├╝r den Umbau einer K├╝hlzelle mit einem energieeffizienten K├╝hlsystem unterst├╝tzt. ÔÇ×Wir sind froh, dass wir die gespendeten Lebensmittel so besser frisch halten k├ÂnnenÔÇť, sagt Erika Kloss, Leiterin der Tafel Freilassing.

Philipp Gr├Âschner (Verkaufsleiter i.d. Lidl-Regionalgesellschaft M├╝nchen),
Erika Kloss (Leiterin Tafel Freilassing),
Ronny Mayer (Marktleiter Lidl Freilassing),
Kurt Zeitlhoefler (Mitarbeiter & Soziales Lidl Anzing)

Grundschule Freilassing SPENDET 732 EURO.

Im Rahmen der St. Martins-Feier  spenden Kinder der Grundschule Freilassing einen Teil ihres Taschengeldes im Sinne des heiligen Martin.
Die Eltern trugen zum Erfolg der Aktion bei, indem sie die vom Elternbeirat vorbereitete
Speisen und Getr├Ąnke kauften.
So kamen im vergangenem Schuljahr 732 ÔéČ zusammen.

Spardabank SPENDET 12.500 EURO.

Die Spardabank Freilassing bedachte die Tafeln im Landkreis im Jahr 2017 mit einer gro├čz├╝gigen Spende. Der Gesch├Ąftsstellenleiter Alois Kraller ├╝bergab den symbolischen Scheck den 5 Tafeln des Berchtesgadener Landes.

Toni Niederbuchner SPENDET 2.400 EURO.

Der Gesch├Ąftsf├╝hrer vom Hotel Moosleitner in Freilassing unterst├╝tzt dankenswerter Weise die Tafel Freilassing mit 2.400 ÔéČ. Freunde und Familie hatten anl├Ą├člich seines 50.Geburtstags f├╝r die Einrichtung gesammelt.

Sternsinger SPENDEN S├╝├čigkeiten.

Im Zuge ihrer Sternsingeraktion stellen die tapferen Sternsinger, welche bei str├Âmenden Regen unterst├╝tzt von ihren M├╝ttern ihre Aktion gro├čartig durchf├╝hrten, den Gro├čteil der erhaltenen S├╝├čigkeiten der Tafel Freilassing zur Verf├╝gung.

LIDL-KUNDEN SPENDEN 3.000 EURO.

Die Tafel Freilassing hatte sich um F├Ârdermittel beim Bundesverband Deutsche Tafel e.V. beworben und wird nun mit einem Beitrag von 3.000 Euro f├╝r die Finanzierung von gesunden Mahlzeiten an bed├╝rftige Kinder einer Freilassinger Kita unterst├╝tzt. ÔÇťWir freuen uns, dass wir mit dieser Spende die Kinder mit Lebensmitteln versorgen k├Ânnen, zumal viele nicht immer etwas Gesundes auf dem Tisch haben,ÔÇŁ sagte Erika Kloss, Leiterin der Tafel Freilassing im Diakonieverein Freilassing e.V..

 

Unser Bild zeigt
Nina Hanebauer, Brigitte Wilson, Adalbert Ernst ÔÇá , Erika Kloss, Kurt Zeitlh├Âfler
.

[Start] [Wer wir sind] [So helfen wir] [So helfen Sie] [Spenden] [Aktuelles] [Datenschutz] [Impressum]